Mnchml...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte von mir
  Gedichte von anderen
  Texte
  Freunde
  Tod
  Zitate
  Andere ber mich
  Quiz
  Bilder & Co
  Freak!?
  Ringgedicht
  Gstebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Vivis HP
   Aus dem Leben eines Taugenichts

http://myblog.de/earwen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rh

Ich werde gehen,rennen,einfach alles hinter mir lassen. Niemanden Auf Wiedersehen sagen,denn es ist niemand da,niemand der meine stummen Schreie hrt,geschweige den darauf antworten knnte. Ich bin alleine unter vielen Menschen, abertausenden,nein millionen Menschen und keiner,wirklich keiner von euch versteht mich. Ihr wollt mich nicht verstehen und mir ist es einfach nur egal."Lasst mich einfach in Ruhe!",diesen Satz schreie ich wenn ich auf dem Hgel stehe und die weiten,unendlich weiten Felder betrachte "Geht einfach weg,lasst mich in Ruhe sterben". Denn genau dies ist was ihr wollt...meinen Tod. Denn dann werdet ihr endlich Leben knnen und msst euch nicht mehr mit mir herum rgern. Ja ich habe es endlich begriffen.Ein Wunder,denn ich begreife sonst ja nichts. Ich begreife gar nichts,wirklich nichts. Nichts was auf dieser Welt vor sich geht,denn ich lebe nicht in dieser Welt,will hier nicht leben.Lebe in meiner Traumwelt und bin zufrieden. Denkt ihr. Ihr wollt mich verdrngen aus der "wirklichen" Welt,eurer Welt. Und ich gehe gerne,lasse mich verdrngen,doch bitte vergesst mich nicht,denn ich werde immer da sein,werde da sein wenn ihr mich braucht. Ruft nach mir.....ruft meinen Namen,ganz laut und doch so leise und ich werde ihn hren und bei euch erscheinen.Ruft "Idiot" "Freak" "Arschloch" "dumme Kuh" oder was euch sonst noch so einfllt,aber ihr knnt genauso gut rufen "Earwen" "Eriya" "Simy" "Simone" oder aber auch "Hundi". Sucht es euch einfach aus.Ruft einfach einen Namen,den ihr mir gebt,denn ich habe keinen Einfluss auf die Wahl meines Namens,doch ich nehme jeden an,wirklich jeden.
Doch nun werde ich rennen,laufen,gehen und dann werde ich springen,danach fliegen und du,ja genau du,du wirst mich auffangen und wirst mir meine Augen ffnen,denn du bist mein rettender Engel.



Edit:4 August um 12:20
Habe ein Lied gefunden,was mich sehr gut beschreibt
<~~~Die Masse von nebenan von Wohlstandskinder

es ist das leben, das ihr das leben nimmt
es ist die Wahrheit, leider, wenn das mit seiner lge stimmt
sie schluckt es runter, doch der Nachgeschmack bleibt
ich glaube fest daran, dass in ihr der Zweifel steigt, dass in ihr der Zweifel steigt
1.8.06 21:45


Lbn

4.8.06 20:51


S w ch



Titel: Die Uhr des Lebens
Text: The Wohlstandskinder - Die Masse von nebenan
Bild:Uhr
Made by: Simone
7.8.06 10:11


Gdnkn

Je mehr ich nachdenke und vorallem je mehr Sachen ich lese von der Vergangenheit,desto mehr beschleicht mich das Gefhl,dass ich nun etwas verpasse,so vieles hat sich gendert und sovieles ist irgendwie oberflchlicher geworden. Ich habe mich von manchen Dingen und Personen entfernt und ich finde es irgendwie schrecklich. So darf,dass nicht weitergehen,sonst wei ich nicht was ich tue.Ich hoffe ich verliere meine Freunde aus meiner alten Stufe nicht aus den Augen,davor hab ich sau Angst und das wre auch sau blde und wir mssen wirklich viel zusammen machen und telefonieren und simsen und nunja einfach viel machen.

Es ist schon bald wieder Geisterstunde und doch bin ich nicht mde,dabei will ich einfach nur einschlafen und trumen und dann aufwachen und einfach die Gedanken hinter mir lassen,dass wre wunderbar,aber nunja aufwachen bringt in dem Sinne nichts,weil ich die Gedanken nicht vergesse,sondern alles von vorne anfngt.
Vielleicht sollte ich den heiligen Knochen anbeten ~grins~ werde es mal probieren,vielleicht hilft er mir meine Gedanken zu Ende zu denken,sodass ich sie in die Schublade "Erledigt" verschieben kann.

Man wird sehen was die Zukunft bringt und irgendwie wei ich nicht mehr was ich schreiben knnte,also lass ich es einfach sein,bevor ich hier nur Mist hinschreibe und derjenige der dies hier liest,denkt ich wre nun vollkommen durchgeknallt....also hier endet dann wieder mein Eintrag fr heute...

10.8.06 23:17


Ankes und Klaus Geburtstag

Der Geburtstag gestern war echt super.Er war sau lustig und das Essen war einfach genial gut ~grins~ und wir hatten viel Spa ,sodass ich zum zweiten Mal an zwei Tagen Bauchweh hatte vor lachen ~rumwusel~.Ich brauch unbedingt die Bilder von Klaus mit Pampers und allem XD Die sind so super und unser Motto "Reiten und Essen" kam ja auch zur Geltung: Anke vor und nach einem spritzigem Ritt auf Hannelore ~lol~ Erst Anke dnn und Hannelore dick,dann umbekehrt^^
Hach,alles in allem war der Geburtstag einfach nur super genial gut und mir hat er sau gut getan.
Und es gibt einen Satz des Tages ~immer noch lachen muss~:
Ich suche mir dann immer einen einsamen Baum und machte darum einen Spin. XD,so geil der Herr Hauer.

Am Freitag bei Svenja war es ja auch mehr als genial,erstmal wieder mega viel Essen und Karten spielen mit Julia ist genial ^^ Ich hab soviel gelacht,dass ist schon ungesund...

Heute geht es auf Tiersegnung auf den Breitenfelserhof. Da laufe ich von hier aus mit,weil das Wetter nicht so der Hit ist und bei mir keiner mitreiten will und alleine die 2 Stunden,irgendwie fehlt mir dazu die Motivation und Sascha hat auch keine Lust,er bleibt lieber auf der Koppel und frisst und wartet auf mich^^.

13.8.06 08:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung