Mânchmâl...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte von mir
  Gedichte von anderen
  Texte
  Freunde
  Tod
  Zitate
  Andere über mich
  Quiz
  Bilder & Co
  Freak!?
  Ringgedicht
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Vivis HP
   Aus dem Leben eines Taugenichts

http://myblog.de/earwen

Gratis bloggen bei
myblog.de





ôo ???

So,wie geht es uns denn heute? ~an Kopf kratz~
Ich glaub ich werd echt noch zum Krüppel,Badminton tut mir nicht gut.
<~~~ dreimal mim Schläger gege Arm/Hand geschlagen
<~~~hingefallen und voll gerutscht (hihi mit Socken spielen macht Spaß^^)
<~~~Ball gegen Kopf bekommen habs (böse Dilek ~grrr~)
<~~~gegen Wand gelaufen bin (der Ball ist so weit geflogen>.<)
<~~~Füße tun weh,vom vielen laufen

jaha,Sport ist Mord und zwar wirklich
und nochdazu hab ich Sonnebrand ôo ~auf Arme lins~ die sind voll rot und kribbeln so komisch^^ Egal,dann wird klein Simy schön braun
Noch dazu tut mein Knie höllisch weh >.< ~knie hau~ böses Knie, tu nicht mehr weh,langsam nervt es echt tierisch...bei jedem Schritt tut es weh und vorallem Kupplung treten ist nicht so ganz ohne.
4.5.06 17:50


Wochenende...

So,endlich der letzte Schultag der Woche rum,der mal wieder sooo unnötig war ~seufz~ hät echt nach der zweiten Stunde heimgehen können,der Film in Geschi war mies und der komische Referendar war garnicht da ~seufzel~ nunja,so hatte ich eine einigermassen lustige Freistunde,obwohl ich beinah meine Schuhe losgeworden wäre ~grummel~ böser Matze wollte sie auf den Schrank werfen,hat aber nicht getroffen^^ zum Glück sonst wär er dran gewesen ~ganz böse gucken tu~ in Deutsch sind wir jetzt Freitags im rosa Raum >.< ich werde noch dran sterben,ich bin da soooo oft und ich _hasse_ den Raum doch wie die Pest ~grummel~ ich will nur noch Sport haben und nochdazu gute Laune,obwohl dann nerv ich die anderen immer^^ gestern hat Jessica schon gelangt in Sport,wo ich gesungen hab und die Freistunde war auch lustig,Franzi hat es nicht geschafft eine Seite zu lesen ~hrhrhr~ ich kann ja so toll singen
Liebe ist das Schönste und sie kehrt sich schnell zum Hass. So nah beinander liegt die Freude und der Spaß,deshalb ist es in Ordnung,dass ich dich am liebsten töten würde,denn du denkst ja ebenso ebenso...Ich versteckte den Schlüssel zu deinem Fahrradschloss.Du machtest den Funken,als ich mich zufällig mit Benzin übergoß.Deine Katze im Tiefkühlfach habe ich nicht reingetan...ich schloss höchstens den Deckel vielleicht ist sie reingefalln....usw usw ^^ so,dass ganze Lied zu schreiben dauert so ewig,aber ich mags voll gern und kann es komplett auswendig
Alles was ich will,was ich brauche um zu Leben ist ein rosa Radio und ein Swimming-Pool am Klo. XD das Lied ist auch super ~hrhrhr~ ich kann einfach zu viele Lieder auswendig.

So und mal wieder ENDE EINTRAG ôo auch wenn es keinen interssiert ôo ~das garnet schlimm find~ mein blog...meiner ganz alleine ~grrrr~
<~~~ja ich hab ne Meise und bin stolz drauf ~punkt~
5.5.06 19:38


Schrecklich....

gestern hat Volker angerufen,es gibt Hoffnung,dass Doris aus dem Koma aufwacht,auch wenn diese sehr sehr sehr gering ist. Aber auch wenn sie noch so klein ist,ist sie da. Und die Ärzte haben erst gesagt,sie wird nie wieder aufwachen und sterben.....es ist voll schrecklich,sie darf nicht sterben,sie ist erst 44 Jahre alte und dass ist viel zu früh um zusterben und überhaupt wenn sie aufwacht wird sie schwerbehindert sein ~snief~ einfach nur schrecklich,wieso müssen Krankheiten so enden? Wieso gibt es kein Mittel dagegen? Ich wünschte ich könnte irgendetwas tuen,aber ich bin machtlos,so wie alle anderen Menschen auch. Ist es ihr Schicksal früh zu sterben? Was hat der Tod für einen Sinn? Und wieso..wieso schlägt er immer dann zu wenn man es nicht erwartet? Wenn man sich wenigstens verabschieden könnte,dann wäre er erträglicher,aber so..... es ist einfach nur schrecklich und ich will es einfach nicht wahrhaben,dass sie vll sterben muss und nie wieder aufwacht...nie wieder lacht. Der Tod ist einfach nur schrecklich und ich will ihn aufhalten mit aller Macht,aber ich stehe mit leeren Händen und gelähmt da und muss zuschauen obwohl ich es unbedingt ändern will,aber der Lauf des Schicksals ist unveränderlich.

7.5.06 13:43


In der Magie

Wir wissen nicht,
wieviel Zeit uns noch bleibt.
Jeder Abschied
könnte unser letzter sein.
Die Liebe ist
noch unsicherer als das Leben -
und die Macher
stehlen uns Stück für Stück
die Zukunft aus dem Haus,
während wir unsere
Vergangenheit beerdigen.

Doch in der
Magie des Augenblicks
sind wir jenseits
von Zeit und Raum -
und nichts hat ein Ende.


8.5.06 20:26


Liebst du mich?

Liebst Du mich?
Dann schone mich nicht!
Denke nicht, ich sei zu klein,
um die Wirklichkeit zu ertragen,
oder zu dumm, um sie
zu verstehen.
Auch wenn ich Dir mit Blicken
Worten und Gesten zu verstehen gebe,
dass ich mich vor Deinem Zorn
fürchte oder vor Deiner
Eigenständigkeit:
Glaube weder meinen Blicken noch
meinen Worten und auch nicht
meinen Gesten;
Glaube nur meinem
wahren Wesen, das sich hinter der Angst
verbirgt, und nichts weiter wünscht
als Dein wahres Wesen zu berühren.
Nur das ist Begegnung;
von Wahrheit zu Wahrheit,
von Herz zu Herz,
von Seele zu Seele.

by der Seite hier^^



~zu liz liens~ und vergess nie ich hab dich ganz ganz viel lieb
10.5.06 15:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung