Mnchml...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte von mir
  Gedichte von anderen
  Texte
  Freunde
  Tod
  Zitate
  Andere ber mich
  Quiz
  Bilder & Co
  Freak!?
  Ringgedicht
  Gstebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Vivis HP
   Aus dem Leben eines Taugenichts

http://myblog.de/earwen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bestanden

jaha,hatte heute meine theoretische Prfung und ich habe sie geschafft ~rumdoppsel~ ich bin so froh und endlich muss ich nicht mehr in die Theoriestunden und endlich hab ich den Mist hinter mir und muss nicht mehr lernen und habe wieder viel mehr Zeit,fr mich und fr andere und mit 3 Fehlerpunkten ist es ja gut,hing ja nur an der dummen letzen Frage ~grins~ Aber die Hauptsache ist,dass ich bestanden habe und das habe ich XD

Neuer Text...klick links auf Texte
1.3.06 17:58


Wnn...

Wnn wrdt hr mch ndlch n Rh wnn lssn???


Und wieder sitze ich hier und bin am weinen. Aber wieso fragt ihr euch sicher.Ich kann es euch nicht sagen,vll bin ich enttuscht? Oder traurig? Verletzt?
Vll all dies und deswegen weine ich und Trnen laufen ber meine Wangen und tropfen auf den Holztisch vor mir.
Wieder einmal weine ich wegen einem Menschen der mir wichtig ist und den ich nicht verlieren mchte,aber er wei nicht wie weh er mir tut und er sieht nicht,dass er sich verndert hat... vll will er es nicht sehen,ich wei es nicht.....
3.3.06 18:26


Frg?



Die Mutter zweier Frauen stirbt und bei der Beerdigung sieht die eine Schwester einen Mann,denn sie s findet und in den sie sich verliebt.Danach sieht sie ihn nie wieder! Nach einigen Tagen bringt sie ihre Schwester um....Wieso?

bin gespannt auf eure Antworten,die Auflsung gibt es morgen oder bermorgen^^ und ich glaube das Ergebnis wird euch berraschen ~grinsel~



das ist voll heftig
4.3.06 15:28


Schlfls...

Heute war wieder so eine Nacht,die man am liebsten vergessen wrde,bzw. berschlafen wrde. Aber nein,klein Simy kann wieder kaum schlafen und wacht dauert auf.Und dann kann ich nicht wieder einschlafen und laufe im Haus oder in meinem Zimmer herum. Aber es sind einfach zuviele Gedanken,als dass ich einfach so schlafen knnte oder mein Gehirn ausschalten knnte,obwohl ich es gerne wrde. Ich denke Stunden nach und drehe mich immer wieder im Kreis und sage mir Simone du musst aufhren nachzudenken.Du musst schlafen und dann ist es so,als wrde jemand sagen Du kannst nicht aufhren,es beschftigt dich zu sehr und es stimmt,ich kann nicht aufhren und so lag ich wieder ewig wach.

Liebt er mich?
Ist er der Richtige?
Was wird passieren wenn wir telefonieren?
Was ist wenn ich ihn sehe? Kann ich dann berhaupt normal reden?
Und liebe ich ihn?
Passt er zu mir?
Wie wird es mit Sascha sein?
Werde ich mich verndern?
Werde ich ein anderer Mensch werden?
Werde ich mich so verndern,dass Leute mit denen ich mich super verstehe,mich nicht mehr mgen?


Alle diese Fragen und auf jede mchte ich eine Antwort wissen, einfach um mich zu beruhigen,dabei wei ich genau... Ich finde keine Antwort auf alle diese Fragen.Antworten bringt nur die Zeit und ein gewissen Risiko enttuscht zu werden,bringt es immer. So ist nunmal die Liebe... oft verletzend und schmerzhaft,aber gleichzeitig wunderschn.



ch scht nch nm Strhhlm,
n dm ch mch fsthltn knnt,
dnn ch htt ngst
m Mr dr nsmkt ntrzghn.
Ht stz ch f nm Fl,
ds mch br Wssr hlt -
gbt as vln Strhhlmn.


von H. Reider
6.3.06 09:32


Jeder...

Jeder sieht mein lachen...
...doch keiner sieht wie ich kmpfe.

Jeder hrt was ich sage...
...doch keiner wei was ich denke.

Jeder liest was ich schreibe...
...doch keiner entdeckt meine Trnen.

Jeder meint mich zu kennen...
...doch keiner kennt mich wirklich.

6.3.06 17:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung